Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt16°C
Suche
Suche

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, gerät das Leben der Hinterbliebenen aus den Fugen. Von Trauer überwältigt, steht ihre Welt still – und doch gilt es nun etliche Dinge zu regeln. Hier kommt den Bestattern eine wichtige Rolle zu: Sie kennen die organisatorischen und rechtlichen Schritte, die nach einem Todesfall notwendig sind.

„Trauer braucht Vertrauen“ – so lautet das Credo des Bundesverbands Deutscher Bestatter e.V.. Bei einem Sterbefall sind die Unternehmen auch in Offenbach rund um die Uhr erreichbar. Nach einem ersten Kontakt gilt es viele Fragen zu klären: Wie organisieren wir die Trauerfeier? Welche Bestattungsarten gibt es, und mit welchen Kosten ist zu rechnen? Wann schalten wir eine Traueranzeige? Mit solchen Themen haben sich die meisten Angehörigen vorher nicht beschäftigt. Nun erhalten sie bei den Bestattern umfassende und diskrete Antworten.

„Wenn der Mensch den Menschen braucht, stehen wir an Ihrer Seite“, heißt es auf der Homepage eines Bestatters in Offenbach. Viele Unternehmen betonen, dass ihr Beruf auch Berufung sei und sie seit mehreren Generationen Erfahrung mit Trauerfällen und den Bedürfnissen der Hinterbliebenen haben.

Mit Kerzen beleuchteter Innenraum des Mausoleums auf dem Alten Friedhof.
© Alexander Habermehl

Zu beachten ist in Deutschland der Friedhofszwang: Verstorbene müssen ihre letzte Ruhe in offiziellen Gräbern finden. Ausnahmen gelten nur für die Seebestattung – und in Bremen, wo seit 2015 die Beisetzung im eigenen Garten erlaubt ist. Ansonsten lässt sich eine Bestattung je nach Charakter des oder der Verstorbenen sehr individuell arrangieren: im kleinen oder großen Rahmen, als Erd-, Feuer- oder Baumbestattung, mit Blumenschmuck oder der Bitte um Spenden, mit Reden, Predigt oder Musik.

Die meisten Pietäten bieten alle Leistungen aus einer Hand an; das gilt auch für Behördengänge und Formalitäten, Terminabsprachen und Überführungen. So können sie dabei helfen, die schwersten Stunden im Leben der Angehörigen ein klein wenig leichter zu gestalten.

Wer sich in Offenbach vorab über Bestattungen informieren möchte, erhält Auskünfte bei der Friedhofsverwaltung: 069 / 84 00 04 590.