Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Zahnärztliche Gruppenprohylaxe - Unterricht zur Verhütung von Zahnerkrankungen

Prophylaxeunterricht in Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder und Jugendliche gemäß §21 SGBV (5. Sozialgesetzbuch) und §11 HGÖGD (Hessisches Gesetz für den öffentlichen Gesundheitsdienst)

Überblick

Das Stadtgesundheitsamt bietet in den Klassenstufen eins bis sechs Prophylaxe-Unterrichtseinheiten zu folgenden Themen an:

  • Mundhygiene
  • Ursache und Entstehung von Karies und Zahnfleischentzündung
  • (zahn)gesunde Ernährung
  • "Zahnspange"
  • Individualprophylaxe, Fissurenversiegelung, Fluoridierung, Bonusheft
  • Demonstration und Üben einer geeigneten Zahnputztechnik

In den Grundschulen und für 8. Hauptschulklassen werden auch Projektangebote gemacht.

Außerdem besteht für Schul- und Kindergartengruppen die Möglichkeit das zahnärztliche Sprechzimmer im Stadtgesundheitsamt zu besuchen.

Gruppenprophylaxeprogramme im Kindergarten werden vom "Arbeitskreis Jugendzahnpflege für Stadt und Kreis Offenbach" (AKJO) angeboten. Der AKJO stellt auf Nachfrage auch Unterrichtsmaterial für Schulen, die sich interessierte Lehrerinnen und Lehrer dort ausleihen können.

Zahnärztliche Gruppenprohylaxe - Unterricht zur Verhütung von Zahnerkrankungen

Stadtgesundheitsamt

Haus der Wirtschaft
Platz der Deutschen Einheit 4
63065 Offenbach

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang: Ja
Aufzug vorhanden: Ja
Behindertenparkplätze sind auf der Berliner Straße neben der Zufahrt zur Tiefgarage Rathaus/Haus der Wirtschaft vorhanden

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Tiefgarage Haus der Wirtschaft, Tiefgarage Rathaus, Berliner Straße 112 - 116; Tiefgarage Sheraton Hotel, Berliner Straße 111

Erläuterungen und Hinweise