Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

eMobil Auto und Pedelec
© Alex Habermehl
Vernetzte Elektromobilität als Teil einer neuen urbanen Mobilität: Mit den Pedelecs und Elektroautos stromern eMobil-Kundinnen und -Kunden mühelos und klimafreundlich durch Offenbach.

Nach einmaliger Registrierung können an sechs Stationen Elektrofahrzeuge von eMobil ausgeleihen werden:

  • am Rathaus, am Nordring/Hafen
  • am Ostendplatz in Bieber
  • am Kurhessenplatz in Rumpenheim
  • in Tempelsee
  • An den Eichen –

Insgesamt sechs Elektroautos und 20 Pedelecs stehen zu günstigen Konditionen für Sie bereit.

eMobil ist ein flexibles Vermietsystem von Elektroautos und Pedelecs. Die Rückgabe der gemieteten Fahrzeuge erfolgt an der Station Ihrer Wahl. Das eTicket RheinMain, die Buchungsoption auf emobil-rheinmain.de oder die eMobil-App bieten rund um die Uhr freien Zugang zu den Fahrzeugen.

Über das Projekt eMobil

Projekt & Projektpartner

Das Angebot wird im Rahmen des Förderprojekts „eMobil 2.0 – Vernetzte Elektromobilität als Teil einer neuen urbanen Mobilität“ realisiert. Projektpartner sind die OVB Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH (ein Unternehmen aus dem Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke-Gruppe) als Konsortialführer und die RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH. Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gefördert.

Projektziele

  • integriertes elektromobiles Angebot für urbane Mobilität
  • Mit dem urbanen wie umweltfreundlichen Mobilitäts-Mix, der jetzt auch eMobile One-Way-Verbindungen ermöglicht, wird Offenbach zum Vorbild und Vorreiter für andere Kommunen.

Aktuelle Meldungen zu eMobil