Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Gebäude & Energie

Erhalten Sie Informationen zu erneuerbaren Energien, nutzen Sie die Möglichkeiten der Energieberatung oder erfahren Sie Wissenswertes zum klimaangepassten Bauen.

Erneuerbare Energien

Solarenergie

Solar-Kataster Hessen

Über das Solar-Kataster (Öffnet in einem neuen Tab) des Landes Hessen können Sie die grundsätzliche Eignung Ihrer Dachfläche zur Nutzung von Solarenergie ermitteln.

Stecker-Solaranlagen

Eine gute Möglichkeit ökologisch und ohne großen Aufwand selbst Solarstrom für den eigenen Verbrauch zu generieren, bieten Stecker-Solaranlagen, die unkompliziert montiert und an eine normale Steckdose angeschlossen werden.

Geothermie

Unter Geothermie versteht man die Nutzung von Erdwärme mittels Wärmesonden und –kollektoren oder ähnlichen Systemen zur Wärmeübertragung. Für Hauseigentümer interessant ist hierbei die oberflächennahe Geothermie (bis zu einer Tiefe von 150-200m).

Im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz ist die Nutzung von Erdwärme, verbunden mit den notwendigen Bohrungen in der Unteren Wasserbehörde anzuzeigen und zu beantragen.

Energieberatung

Kostenlose Energie-Fördermittelberatung

Das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz bietet eine kostenlose Energie-Fördermittelberatung an. Wir informieren Hauseigentümer, Bauwillige, Mieter, Vereine, Unternehmer und Inhaber von gewerblich genutzten Gebäuden über Modernisierung von Heizungsanlagen, Wärmedämmung, Nutzung erneuerbarer Energien, thermische Solaranlagen und Photovoltaikanlagen sowie über energetische Modernisierungsmöglichkeiten. Auch zu aktuellen Fördermöglichkeiten können wir Sie beraten.

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an:
umweltamtoffenbachde
Tel. 069 8065 2557

Ein Energieausweis kann vom Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz nicht ausgestellt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an einen externen Energieberater. Für die Suche können Sie den folgenden Link verwenden.

Kostenlose Energieeffizienzberatung für Unternehmen

Kostenlos und unverbindlich werden durch unabhängige qualifizierte Energieberater kleine und mittlere Unternehmen über Handlungsoptionen und Förderungen in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien beraten und unterstützt. Ziel ist es zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und Sanierungen anzuregen, um sowohl das Kosten- als auch CO2-Einsparpotential, das solche Maßnahmen bergen, zu nutzen. Die Gewerbegebiete werden dabei gezielt besucht.

Förderprogramme

Fördermitteldatenbank Land Hessen

Die Fördermitteldatenbank des Landes Hessen (Öffnet in einem neuen Tab) gibt Auskunft über Fördermöglichkeiten bei Bau- und Modernisierungsmaßnahmen. Per Online-Abfrage können alle Bundes- und hessischen Landesförderprogramme im Bereich Energie- und Klimaschutz sowie Programme der Kommunen und lokaler Energieversorger abgerufen werden. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Privatpersonen, Energieberater, Handwerker, Kommunen und Unternehmen. 

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Mit der „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ (Öffnet in einem neuen Tab) werden seit 2021 die bisherigen Programme – darunter das CO2-Gebäudesanierungsprogramm (umgesetzt als Programme Energieeffizient Bauen und Sanieren) und das Marktanreizprogramm zur Nutzung Erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (MAP) – in einem modernisierten, vereinfachten und optimierten Förderangebot gebündelt.

Klimagerechtes Bauen

Im Zuge des Klimawandels gewinnt klimaangepasstes Bauen zunehmend an Bedeutung. Planen Sie bei Neubauten mit dem Klimawandel! Auch im Bestand lassen sich einige Maßnahmen, beispielsweise eine Begrünung um das Gebäude, umsetzen.

Energie- und Treibhausgasbilanz

In der Energie-und Treibhausgasbilanz werden die Treibhausgas-Emissionen in der Stadt auf Grundlage von Energieverbrauchsdaten berechnet und im Bericht dargestellt. Den letzten sowie die vorherigen Berichte finden Sie auf der folgenden Themenseite.

Infos und Tipps zum Energie sparen

Bereits kleine Verhaltensänderungen bewirken Großes: Unter den unten stehenden Links stehen diverse nützliche Energie-Spartipps.


Umfrage Unternehmen

Wie steht es um Informationen, Förderung und Beratung der Unternehmen bei Klimaschutz und Klimaanpassung? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Zur Unternehmens-Umfrage

Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise